HOME VITA PORTFOLIO DESTINATION

Psychotherapeutische Praxis Gabriele Katharina Rietow

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
 
 Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unserer Webseiten, Funktionen und Inhalte. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Verantwortlicher:
Gabriele Katharina Rietow
Holbeinstr. 62
60596 Frankfurt

Gabriele Katharina Rietow
Zum Wartturm 5
63571 Gelnhausen

Arten der verarbeiteten Daten:
 - Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
 - Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern, Mobilnummer).
 - Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien,).
 - Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
 - Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).
 
 Kategorien betroffener Personen
 Besucher und Nutzer der Onlinepräsenz (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).
 
 Zweck der Verarbeitung
 - Zurverfügungstellung der Onlinepräsenz, seiner Funktionen und Inhalte.
 - Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
 - Sicherheitsmaßnahmen.
 - Reichweitenmessung/Marketing
 
 Maßgebliche Rechtsgrundlagen
 Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
 
 Sicherheitsmaßnahmen
 Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.
 
 Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).
 
 Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
 Nicht vorhanden.
 
 Übermittlungen in Drittländer
 Nicht vorhanden
 
 Rechte der betroffenen Personen
 Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
 Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
 Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
 Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
 Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
 
 Widerrufsrecht
 Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen
 
 Widerspruchsrecht
 Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
 
 Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung
 Wir verzichten in unserer Onlinepräsenz auf Cookies.
 
 Löschung von Daten
 Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
 Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).
 
 Therapeutische Leistungen
 Die Psychotherapeutischen Praxis Gabriele Katharina Rietow verarbeitet die Daten der Klienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Klienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber die vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Klienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, Mobil etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Honorare, Namen von Kontaktpersonen, etc.) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).
 
 Löschung Ihrer Daten
 Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.
 
 Kontaktaufnahme
 Bei der Kontaktaufnahme mit der Psychotherapeutischen Praxis Gabriele Katharina Rietow (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon, WhatsApp oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.
 
 WhatsApp
 Zur Vereinfachung von Informationsaustausch (Terminvereinbarung, Terminstornierungen) zwischen Klient und Therapeut wird WhatsApp genutzt. Der WhatsApp Dialog wird nach der Beendigung des Klienten/Therapeutenverhältnisses innerhalb von 4 Wochen gelöscht.
 Datenschutzrichtlinien von WhatsApp
 https://www.whatsapp.com/legal?eea=1#privacy-policy
 
 Google Maps
 Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung:
https://www.google.com/policies/privacy/ Opt-Out:
 
https://adssettings.google.com/authenticated.





KONTAKTFORMULAR





 PRAXIS FRANKFURT:
 GABRIELE KATHARINA RIETOW
 Holbeinstr. 62
 60596 Frankfurt / Sachsenhausen
 Telefon:  069 66379795
 FAX:        069 66379725
 MAILKONTAKT
PRAXIS GELNHAUSEN:
 GABRIELE KATHARINA RIETOW
 Zum Wartturm 5
 63571 Gelnhausen
 Telefon:  0172 3802407
 FAX:        069 66379725
 MAILKONTAKT
eheberatung       angstbewältigung
 
paartherapie     stressbewältignung
 
familientherapie    gruppentherapie
 
mediation
 
trennungsmediation
 
gesprächstherapie
 
klopftherapie
 
systemische therapie
 
progressive muskelentspannung
    partnermediation
 
trennungsberatung
 
scheidung light
 
trennungsmediation  
IMPRESSUM      
DATENSCHUTZVERORDNUNG